Kampagne

Antibiotika-Resistenzen bekämpfen

Zum Projekt

Covid-19

Alles zum Thema

 

Globale Folgen der  Pandemie

Zum Projekt

Großbaustelle Arzneimittelversorgung

Zum Projekt

Zugang zu Krebsmedikamenten

 

Zum Projekt

Im Fokus

Antibiotika-Resistenzen

 

Zur virtuellen Ausstellung

Austausch am 19. Mai widmet sich Krebs im Globalen Süden und der Vision einer allgemeinen Gesundheitsversorgung

Wann? 19. Mai 2022, 10:30-16:30 Uhr (MEZ)

Wo? Im Tagungsraum „Entdeckerkreis“ des DJH Jugendgästehaus Bielefeld, Herrmann-Kleinewächter-Straße 1, 33602 BI

Wie? Anmeldung bitte direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Name und Organisation ausreichend)

Wieviel? Die Teilnahme ist kostenfrei (noch sind einige Plätze zu vergeben)

Die oft dramatische Situation von Menschen mit Krebs in Ländern niedrigen und mittleren Einkommens, wird in Deutschland selten sichtbar gemacht. Trotz hoher Sterblichkeit bei Erkrankungen wie Brust- oder Leberkrebs und vielerorts steigender Fallzahlen, wird das wachsende Versorgungs-problem meist noch als Randphänomen wahrgenommen. Die BUKO Pharma-Kampagne versucht in ihrem seit 2020 laufenden Projekt „Unbezahlbar krank?“ diesem Trugschluss entgegenzuwirken und Impulse für besseren Zugang zu setzen. Eine Fachtagung in Bielefeld am 19. Mai soll dabei den nächsten Schritt darstellen.

Warum entwickelt sich Krebs im Globalen Süden zu einem massiven Gesundheitsrisiko? Welche Lücken finden sich in der Versorgung vor Ort und welche Rolle kommt dabei hohen Preisen bei Medikamenten zu? Was bedeutet das wiederum für unser SDG-Ziel einer allgemeinen Gesundheitsversorgung? Diese und weitere Fragen möchte wir mit Ihnen erörtern, uns dabei aber auch über Lösungsansätze austauschen.

In zwei Blöcken, unterbrochen vom gemeinsamen Mittagessen, sollen die Teilnehmenden der Tagung einerseits einen Überblick zum Thema Krebs im Globalen Süden erhalten, sowie andererseits einen Einblick in ausgewählte Länderbeispiele. Fachlicher Input erfolgt dabei u.a. durch PD Dr. Eva J. Kantelhardt, Krebsexpertin von der Universität Halle-Wittenberg und durch Carlos E. Durán, der an der Universität Gent zum onkologischen Markt in Lateinamerika forscht. Die Tagung soll zudem auf einen Leitfaden für politische Arbeit zum Komplex hinwirken.

 ... ZUM TAGUNGSPROGRAMM

Die Veranstaltung findet in deutscher und englischer Sprache statt (ohne Übersetzung). Eine Agenda wird nach Anmeldung zugestellt.

Frauen in Äthiopien © Rudolf Ernst/iStock
Aufgezogene Spritze © Tropf Razyph
/iStock

 

 

Aktuelles

04.05.2022

Tagung der Pharma-Kampagne in Bielefeld zu Krebs und UHC

Austausch am 19. Mai widmet sich Krebs im Globalen Süden und der Vision einer allgemeinen Gesundheitsversorgung

Wann? 1 Weiterlesen ...

20.04.2022

Pharma-Brief 3/2022: Keime im Abwasser, Brain Drain und Kinder-Impfungen in Peru

Der Pharma-Brief 3/2022 widmet sich folgenden Themen:

Weiterlesen ...
30.03.2022

Pharma-Brief 2/2022: Werbung für Babynahrung, Patente und psychische Krankheiten

Der Pharma-Brief 2/2022 widmet sich folgenden Themen:

Weiterlesen ...
30.03.2022

Kursinhalte weltweite Arzneimittelversorgung

Es gibt noch freie Plätze in unserer digitalen Seminarreihe „Großbaustelle Arzneimittelversorgung“ im April/Mai! Es erwarten Weiterlesen ...

23.03.2022

Welttuberkulosetag 2022

Tuberkulose-Kontrolle ist durch Covid-19 weiterhin stark beeinträchtigt

Pressemitteilung zum morgigen Welttuberkulosetag:

Die C Weiterlesen ...

04.03.2022

Zähes Ringen um Impfstoff-Patente

Tödliches Spiel auf Zeit

Seit Monaten wird international um die Freigabe von Patenten in der Covid-19-Bekämpfung gerungen, mittendrin d Weiterlesen ...


Termine 2022

 

Seminarreihe Großbaustelle Arzneimittelversorgung:
28. April: UHC und Access Probleme bei Arzneimitteln am Beispiel von Covid-19
06. Mai: Rationale Versorgung und Regulierung
12. Mai: Patentierung von Arzneimitteln und Lizensierungsmodelle
13. Mai: Bedarfsgerechte Forschung, klinische Studien und Zulassung
19. Mai: Transparenz und Zugang zu Information

 

19. Mai: Fachtagung Zugang zu Krebsmedikamenten

 

11.-21. September: Straßentheatertournee in NRW