JSMemento Preisverleihung201907727

Expertentreffen an der Uni München

Das Center for Advanced Studies der Ludwig-Maximilians-Universität München veranstaltet gemeinsam mit dem Center for Intellectual Property Law, Information and Technology einen Expert Round Table zum Thema „Ausschließlichkeitsrechte in der Krise“. Die Veranstaltung findet am 22. Juli 2021 online über Zoom statt und wird von Dr. Martin Stierle geleitet. Anmeldungen sind noch möglich, schreiben Sie dazu eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Einwahldaten werden am Tag vor der Veranstaltung an die Teilnehmenden versendet.

Im Programm heißt es: "Rechtlich vermittelte Ausschließlichkeit soll technischen Fortschritt begünstigen. Nutzungsexklusivität und Teilhabe gelten jedoch als konträr. Ausschließlichkeitsrechte sehen sich in der COVID-19-Pandemie daher mit dem Vorwurf konfrontiert, den Zugang zu wesentlichen Innovationen zu behindern. Die Diskussion um Zwangslizenzen bzw. um die sog. Patentfreigabe wird weltweit geführt. Auch stellt sich die Frage, ob und wie Innovationen ohne starre Exklusivität gefördert werden können. Der Round Table wird sich einer Auswahl dieser Themen in drei Panels widmen."

Jörg Schaaber von der Pharma-Kampagne wird während des zweiten Panels "Beschränkung von Ausschließlichkeitsrechten" von 13:15-15:45 zu Wort kommen.

© 2021 BUKO Pharma-Kampagne All Rights Reserved.

Back to Top