IT Schule Indien Fotokannan cc

F.Mayser.2016 Xray.und.PatientWas ist Tuberkulose? Wie wird diese Krankheit behandelt und wie kann man ihre Ausbreitung verhindern? Antworten auf solche grundlegenden Fragen zu TB bieten die hier aufgelisteten Materialien und Webseiten. Neben aktuellen Daten und Fakten zur globalen Tuberkuloseverbreitung finden Sie hier auch Berichte, in denen Betroffene zu Wort kommen.

 Foto: F. Mayser, 2016: Tuberkulose-Kranker in Indien.

 

Die Reportage von Merle Schmalenbach:
„Zauberberg hinter Stacheldraht“ beschreibt die Internierung behandlungsunwilliger Tuberkulosekranker.CC.WellcomeTrust.Rntgenbild
Die Zeit vom 30.1.2014.

Grundlegende Informationen zu TB und TB-Behandlung bietet die Informationsschrift des Deutschen Zentralkomitees zur Bekämpfung der Tuberkulose (DZK): „Was man über Tuberkulose wissen sollte“ (2014).

Das Merkblatt zu Tuberkulose (2013) des Deutschen Zentralkomitees zur Bekämpfung der Tuberkulose (DZK) gibt auf zwei Seiten einen guten Überblick zu TB. Zum Merkblatt.


Foto: CC, Welcome Trust

Leave no one behindDas Faktenblatt der Weltgesundheitsorganisation WHO zu Tuberkulose vermittelt die wichtigsten Infos über die Infektionskrankheit.
Hier geht´s zu den „Key Facts“. (in englischer Sprache)

 





 

 

Poster der WHO zum Welttuberkulosetag.

 

 Berichte des Robert Koch Instituts RKI geben Einblick in die Epidemiologie der Tuberkulose in Deutschland.
Hier geht’s zum umfangreichen Datenmaterial.

 

Das Heft „Seuchen“ der Bundeszentrale für politische Bildung, Schriftenreihe: "Aus Politik und Zeitgeschichte" (APuZ 20–21/2015) liefert u.a. interessante Informationen zur Sozial- und Kulturgeschichte von Seuchen oder zur Seuchenbekämpfung.
Hier geht’s zur Lektüre oder Bestellung.

 

Screenshot TB Report 2017Der Global Tuberculosis Report 2017 der Weltgesundheitsorganisation WHO liefert Daten zur weltweiten Verbreitung der TB. Hier geht’s zum Report.(in englischer Sprache)

 

 

 

 

Medizinische Fakten zu TB, verständlich aufbereitet und kompakt zusammengestellt, bietet die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. (DAHW). Hier geht’s zur Webseite der deutschen NGO.

 

Gut verständliche Tuberkulose-Informationen bietet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZGA).
Hier geht es zum Erregersteckbrief Tuberkulose.

 

CC@NIAID Mycobacterium tuberculosis 2012 Die Webseite des Stop TB Partnership bietet vielfältige Infomaterialien zu Tuberkulose, darunter auch Filme und Aktionsmaterialien zu den Welttuberkulose-Tagen (jeweils der 24. März).

Hier geht’s zur Website. (in englischer Sprache)

 

 

 

 

Tuberkulose-Erreger unter dem Mikroskop.
Foto: CC@NIAID

 

Logo stop TB

Die Webseite des deutschen Stop TB Forums bietet aktuelle Informationen rund um die weltweite TB-Problematik in deutscher Sprache.
Schauen Sie rein.

 



Die Weltgesundheitsorganisation WHO will Tuberkulose bis 2035 beenden und hat dafür ein umfassendes Strategie-Konzept entwickelt.
Hier geht’s zur End-TB Strategie der WHO. (in englischer Sprache)

 

CCWHO JeanChungStopTB MannmitAtemschutz

Individuelle Krankheitsgeschichten aus europäischen Ländern präsentiert die Webseite der TB Europe Coalition.
Hier geht’s zu den Stimmen im Kampf gegen Tuberkulose.
(in englischer Sprache)

 

Die Webseite Take That TB will Tuberkulose-PatientInnen unterstützen und informieren.
Hier geht’s zum Treffpunkt von TB PatientInnen für TB PatientInnen.

 


 TB-Patient mit Mundschutz. Foto: CC, Jean Chung, WHO/Stop TB Partnership

„Der schwierige Weg zu wirksamen Medikamenten bei Tuberkulose“ heißt ein Hörbeitrag des BR von 2014. Die Sendung thematisiert die Tuberkulose-Behandlung und die Erforschung neuer Therapien. Zur Audio-Datei   (24,26 Min.)

 

Hörbeitrag des BR von 2013 „Tuberkulose: Die unbesiegte Infektion“. Der Beitrag liefert sehr umfassende Informationen zu der bereits Jahrtausende alten Seuche TB. Zur Audio-Datei. (11,24 Min.)

 

Auf Daten des Robert-Koch Instituts beruht diese interaktive Karte des BR zur Tuberkulose-Verbreitung und der TB-Inzidenz in Deutschland.
Hier geht’s zur animierten Karte mit Daten von 2008 bis 2012.

© 2019 BUKO Pharma-Kampagne All Rights Reserved.

Back to Top