Bus 2015 LaeuferInnen CJenkes

Bus 2015 DSC 0760 CJ cAuf die Plätze, fertig, ...tot!

Drei Läufer gehen an den Start. Es soll das alles entscheidende Rennen ihres Lebens werden. Doch kurz bevor der Startschuss fällt, werden die Karten neu gemischt. Der Zufall will es, dass der eine für Äthiopien, der zweite als Flüchtling und der dritte als Deutscher ins Rennen geht. Für Nummer 1 und 2 sind die Startchancen alles andere als rosig. Welche Hürden werden sie überwinden müssen, um ihr Ziel zu erreichen? Bleibt die Menschenwürde dabei endgültig auf der Strecke?

Die Straßentheatergruppe Schluck&weg der Pharma-Kampagne nimmt mit bissigem Humor die globale Problematik nicht-übertragbarerer Krankheiten aufs Korn. Eindrucksvoll zeigt ihr Stück, dass die Krankheitsraten vor allem in armen Ländern dramatisch steigen und die Sterblichkeit dort besonders hoch ist. Ein Kind mit Typ 1 Diabetes erlebt z.B. in vielen afrikanischen Ländern nicht einmal seinen ersten Geburtstag. Es fehlt an ausreichender Gesundheitsversorgung, Information, Prävention und Zugang zu lebensrettenden Therapien. Und in Deutschland? Zuletzt wurde die BRD 2011 von der UN gerügt, weil sie Flüchtlingen eine umfassende Gesundheitsversorgung vorenthält. Bei chronischen Erkrankungen müssen Asylbewerber 15 Monate auf eine Behandlung warten. Nur auf Akutversorgung besteht ein Anspruch. Für PatientInnen, die chronische Leiden aus ihren Heimatländern mitbringen, kann das ein Todesurteil sein.

 

Auf die Plätze_fertig_Tod from BUKO Pharma-Kampagne on Vimeo.

© 2018 BUKO Pharma-Kampagne All Rights Reserved.

Back to Top