Pharma Brief3 C Schaaber web

Der Pharma-Brief bietet laufend kompetente Beiträge rund um das Thema „Gesundheit und Arzneimittel in Süd und Nord“. Er informiert u.a. über die europäische Pharmapolitik, Zugang zu AIDS-Medikamenten, appetitanregende Mittel in Ländern des globalen Südens, illegale Arzneimittelwerbung, irrationale Medikamente, tödliche Patente und natürlich über alle Aktionen und Erfolge der BUKO Pharma-Kampagne. Regelmäßig erscheinen außerdem Konzernnachrichten, Buchbesprechungen, Neues aus aller Welt sowie Doppelnummern mit einem Pharma-Brief Spezial als Beilage. Sie bieten kompakte Hintergrundinformationen zu Themen wie Antibiotikaresistenzen, Pharma-Mythen oder Forschung.

Frühere Jahrgänge finden Sie im Pharma-Brief Archiv. Wenn Sie regelmäßig informiert werden wollen, können Sie den Pharma-Brief auch abonnieren.

Unabhängigkeit ist uns wichtig. Die Erklärungen zu Interessenkonflikten finden Sie hier.

  • Pharma-Brief 1/2021: Impfstoffverteilung, Kritik am IHME und Jahresrückblick

    Pharma-Brief 1/2021: Impfstoffverteilung, Kritik am IHME und Jahresrückblick

    01 Februar 2021
    Der erste Pharma-Brief in 2021 beschäftigt sich mit folgenden Themen: Covid-19: Solidarität dringend gesuchtGlobale Impfstoffversorgung in der Sackgasse? Mit dem Covid-19-Impfstart in einigen Ländern wird der Blick auf die Verteilungspraxis kritisc... weiterlesen...
  • Pharma-Brief 10/2020: Covid-19 Impfstoff und Zugang zu Krebsmedikamenten

    Pharma-Brief 10/2020: Covid-19 Impfstoff und Zugang zu Krebsmedikamenten

    22 Dezember 2020
    Der Pharma-Brief 10/2020 widmet sich folgenden Themen: Covid-19 ImpfungenWissensstand noch unbefriedigend Mehrere Impfstoffe gegen Covid-19 stehen kurz vor der Zulassung oder haben schon eine Notfallzulassung erhalten. Aber was wissen wir überhaupt... weiterlesen...
  • Pharma-Brief 8-9/2020: Covid-19, Antibiotikaresistenzen und mehr

    Pharma-Brief 8-9/2020: Covid-19, Antibiotikaresistenzen und mehr

    25 November 2020
    Der Pharma-Brief 8-9/2020 bietet als Doppelnummer ein breites Spektrum an Themen: Nutzloses Covid-19 Medikament an EU verticktGileads Remdesivir-Deal im Zwielicht Der US-Pharmakonzern Gilead hat mit der EU einen milliardenschweren Vertrag über Re... weiterlesen...
  • Pharma-Brief 7/2020 Orphan Drugs: Lukrative Nische

    Pharma-Brief 7/2020 Orphan Drugs: Lukrative Nische

    07 November 2020
    Der Pharma-Brief 7/2020 widmet sich folgenden Themen: Orphan Drugs: Lukrative NischeViel Geld für die Industrie, wenig Nutzen für PatientInnen Vor 20 Jahren trat in der EU die Orphan Drugs-Verordnung in Kraft. Sie sollte die Entwicklung von Medikam... weiterlesen...
  • Pharma-Brief 6/2020: Antibiotika-Ablasshandel

    Pharma-Brief 6/2020: Antibiotika-Ablasshandel

    31 August 2020
    Der Pharma-Brief 6/2020 widmet sich folgenden Themen: Antibiotika-AblasshandelIndustriespende für Forschung löst die Probleme nicht Anfang Juli 2020 versprach der internationale Verband von Big Pharma (IFPMA) knapp eine Milliarde US$ für die Erfors... weiterlesen...
  • Pharma-Brief 5/2020: Aktuelle Herausforderungen in der globalen HIV-Arbeit

    Pharma-Brief 5/2020: Aktuelle Herausforderungen in der globalen HIV-Arbeit

    07 Juli 2020
    Der Pharma-Brief 5/2020 widmet sich folgenden Themen: Aktuelle Herausforderungen in der globalen HIV-ArbeitNeuer Online-Kurs der Pharma-Kampagne HIV und Aids stellen weiter massive Herausforderungen für die Weltgemeinschaft dar. Die Angst vor Rücks... weiterlesen...
  • Pharma-Brief 3-4/2020: Am Beispiel der Wanze

    Pharma-Brief 3-4/2020: Am Beispiel der Wanze

    18 Mai 2020
    Das Jahr 2020 soll der globalen Bekämpfung vernachlässigter Tropenkrankheiten (NTDs) Schub verleihen. Betrachtet man exemplarisch die Entwicklungen bei der Chagas-Bekämpfung, werden jedoch schnell Hindernisse für einen Durchbruch deutlich. Außerdem ... weiterlesen...
  • Pharma-Brief 2/2020: Behandlung per Lotterie

    Pharma-Brief 2/2020: Behandlung per Lotterie

    18 März 2020
    Die Gentherapie Zolgensma® soll Kindern helfen, die an einer seltenen Muskelerkrankung leiden. Die einmalige Behandlung kostet rund zwei Millionen Euro, das Mittel ist in Europa noch nicht zugelassen. Novartis kündigte Anfang des Jahres an, 100 Einze... weiterlesen...
  • Pharma-Brief 1/2020: Studientransparenz Fehlanzeige

    Pharma-Brief 1/2020: Studientransparenz Fehlanzeige

    07 Februar 2020
    Die Ergebnisse von klinischen Studien zu Arzneimitteln müssen 12 Monate nach Abschluss im europäischen Register EudraCT hinterlegt werden. Seit 2014 gilt diese Regel in der EU. Aber deutsche Unis haben nur bei 6,7% der fälligen Studien die Ergebnisse... weiterlesen...
  • Pharma-Brief 10/2019: Wie geschmiert

    Pharma-Brief 10/2019: Wie geschmiert

    20 Dezember 2019
    Recherchen des britischen Bureau of Investigative Journalism zufolge belohnen zwei Pharmafirmen in Indien die Verschreibung von Antibiotika mit Geschenken. Zielgruppe der Werbemaßnahmen sind vor allem informelle ÄrztInnen ohne anerkannte medizinische... weiterlesen...

© 2021 BUKO Pharma-Kampagne All Rights Reserved.

Sie finden unsere Arbeit wichtig?

Dann unterstützen Sie uns doch mit einer Spende

… damit wir weiterhin unabhängig berichten können.

Back to Top